Top

Eltern

Eltern und Erziehungsberechtigte sind jederzeit willkommen! Es hat sich bewährt, vermeintliche Konflikte „im Keim zu ersticken“, wenn rechtzeitig der Dialog zwischen Schule und Eltern gesucht wird.

Die Eltern haben zahlreiche Möglichkeiten, die schulische Arbeit zu unterstützen und eigene Ideen einzubringen.

  • Klassenpflegschaftssitzungen (zu Beginn eines Schuljahres)
  • Schulpflegschaftssitzungen
  • Elternsprechtage
  • Beratungsangebote (Schulsozialarbeiterin, Berufsorientierungs-Team, individuelle Förderung)
  • 13-Plus-Programm (Nachmittagsbetreuung)
  • Wandertage